DucoSun Ellips

DucoSun Ellips

DucoSun Ellips ist mit festen oder elektrisch verstellbaren Lamellen erhältlich. Sie werden an Ort und Stelle in der Tragkonstruktion montiert (waagerecht oder senkrecht). Dabei ist eine Vielzahl unterschiedlicher Neigungswinkel möglich. Dadurch kann das System den Raum optimal abschatten, unabhängig von der Glasoberfläche und der Richtung, aus der die Sonne scheint.

Die ellipsenförmigen Lamellen sorgen für ein Maximum an diffusem Tageslicht. Es gibt sie in sieben Formaten: 100 – 150 – 200 – 250 – 300 – 350 – 400. DucoSun Ellips bietet Architekten eine reiche Auswahl an Entwürfen.

DucoSun Ellips Zwisschenliegend
DucoSun Ellips Tussenliggend

Permanent externes Sonnenschutzsystem. Die Aluminiumlamellen werden in einem festen Winkel von 0° oder 45° zwischen Seitenplatten befestigt. Der Abstand zwischen zwei Lamellen (Lamellenschritt) hängt vom Lamellentyp und Neigungswinkel der Lamelle ab.

DucoSun Ellips Unifit
DucoSun Ellips Unifit

Permanent externes Sonnenschutzsystem. Die Aluminiumlamellen werden mit einer "Unitfit"-Gabel in einem festen Neigungswinkel von 0° an Aluminium-Halteprofilen befestigt. Der Abstand zwischen zwei Lamellen (Lamellenschritt) hängt vom Lamellentyp ab.

DucoSun Ellips Multifit
DucoSun Ellips Multifit

Permanent externes Sonnenschutzsystem. Die Aluminiumlamellen werden mit dem patentierten "Multifit"-System in einem festen Neigungswinkel auf Aluminiumhalteprofilen befestigt. Dieses System besteht aus einer "Basis" und einer "Gabel". Die beiden Teile sind durch einen Nocken verbunden. Dadurch sind 11 Positionen in Schritten von 15° möglich. Der Abstand zwischen zwei Lamellen (Lamellenschritt) hängt vom Lamellentyp und vom Neigungswinkel der Lamelle ab.

DucoSun Ellips Verstellbar
DucoSun Ellips Verstelbaar

Permanent externes Sonnenschutzsystem. Die Aluminiumlamellen sind elektrisch verstellbar. Die federnden Achsen sorgen dafür, dass der Abstand zwischen der Lamelle und der Haltekonstruktion gering ist. Der Abstand zwischen zwei Lamellen (Lamellenschritt) hängt vom Lamellentyp und der möglichen Überlappung der Lamellen ab.